Gelockerte Reisebestimmungen von Russland nach Deutschland!

16. Juli 2021

(Gilt nur für die Reiserückkehrende aus Russland, mit dem deutschen Pass oder mit dem ständigen Wohnsitz in Deutschland)

Am 07. Juli 2021 wurde Russland vom Robert Koch-Institut vom Virusvariantengebiet zum Hochinzidenzgebiet zurückgestuft.

Bei der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland nach Voraufenthalt in den letzten 10 Tagen in Russland alle Personen:

1. Sind Verpflichtet sich digital unter www.einreiseanmeldung.de  anzumelden.

2. Müssen einen negativen PCR-Test (der maximal 72 Stunden vor der Einreise nach Deutschland zurückliegt) nachweisen oder über einen Impf- oder Genesenennachweis verfügen. Die Impfstoffe müssen in der Europäischen Union zugelassen werden.

Bei der Einreise aus Russland besteht eine häusliche Quarantänepflicht für 10 Tage.

Die Quarantäne kann vorzeitig beendet werden, wenn ein negatives Testergebnis unter www.einreiseanmeldung.de übermittelt wird. Der Test kann frühestens fünf Tage nach der Einreise gemacht werden. Die Quarantäne endet mit dem Zeitpunkt der Übermittlung.

Für vollständig Geimpfte und Genesene ist keine Quarantäne erforderlich, wenn sie ihre Impf- oder Genesenennachweise bereits vor der Einreise nach Deutschland über www.einreiseanmeldung.de übermitteln.