Visum für professionelle Busfahrer

Professionelle Busfahrer, welche Fahrgäste und organisierte Gruppen von Touristen im grenzüberschreitenden Linienverkehr befördern, brauchen ein Visum mit dem Reisezweck „Fahrer“. Dieses Visum wird gegen Vorlage eines speziellen Ersuchens vom Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. erteilt und kann, gemäß des Ersuchens, für eine einmalige bzw. zweimalige oder mehrmalige Einreise beantragt werden.

Für Erhalt eines Visums für Busfahrer reichen Sie bitte folgende Unterlagen bei uns ein:

1
Reisepass im Original

Der Pass muss mindestens 6 Monate über die voraussichtliche Ablaufdauer des Visums gültig sein und mindestens noch über eine freie Doppelseite verfügen

2
Bestellformular zur Visumbeschaffung

Ausgefülltes und ausgedrucktes Bestellformular zur Visumbeschaffung durch unsere ABNG Visum-Agentur für Russland
Bestellformular herunterladen

3
Visumantrag für Russland

Online ausgefüllter, ausgedruckter und unterschriebener Visumantrag 
ONLINE VISUMANTRAG herunterladen 
Anleitung zum Ausfüllen des Visumantrags herunterladen

4
Foto

Ein farbiges biometrisches Foto nicht älter als 6 Monate in der Standardgröße 3,5 x 4,5 cm. Mehr erfahren, klick!
Neu! Das Foto können Sie auch bei uns im Büro machen lassen oder ein digitales Foto von Ihnen als E-Mail an uns senden

5
Ersuchen vom Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) e.V.

www.bdo.org

Dieses Ersuchen vom bdo muss im Original vorliegen und folgende Informationen enthalten:

    • muss an die Botschaft der Russischen Föderation adressiert sein
    • den Namen, die Reisepassnummer und Informationen über die Fahrerlaubnis des Busfahrers sowie sein Eintrittsdatum im Fahrunternehmen
    • den Zweck der Reise nach Russland (z.B. touristischer Ausflugsverkehr), Anzahl der Einreisen nach Russland (einmalig, zweimalig oder mehrmalig), Gültigkeitsdauer des Visums für Russland, Reiseroute innerhalb Russlands

6
Kopie einer für Russland gültigen Auslandsreisekrankenversicherung
7
Kopie der Meldebescheinigung in Deutschland

Ist nur für Bürger, die nicht aus Staaten der Europäischen Union stammen, sowie Bürger aus Irland und Großbritannien nötig.

Bearbeitungszeiten und Preise für Visa für Russland (inkl. MwSt):

Bearbeitungszeit

Visabeschaffung

Konsulatsgebühr

Serviceentgelt

Gesamtpreis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10 Arbeitstage*

 

35 €

30 €

 

1 Arbeitstag*

Auf Anfrage. Bitte rufen Sie uns an: +4930 609 84 524

*Der Tag, an dem wir Ihre Unterlagen erhalten, wird dabei nicht mitgerechnet

Ablauf der Visumbeschaffung für Russland:

1. Sie schicken uns bitte Ihre Unterlagen an die unten genannte Adresse. Selbstverständlich können Sie Ihre Unterlagen auch bei uns im Büro persönlich abgeben. Bitte vereinbaren Sie in diesem Fall einen Termin mit uns – wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Bei der Beantragung von Visa für mehrere Personen reicht es, wenn ein Vertreter für die ganze Reisegruppe die vollständigen Unterlagen aller Reisenden einreicht.

Unsere Adresse: 
ABNG Service GmbH 
Ackerstrasse 3 
10115 Berlin
Deutschland

 

2. Wir prüfen die Vollständigkeit und korrekte Bearbeitung Ihrer Unterlagen. Bei etwaigen Unstimmigkeiten informieren wir Sie direkt und nehmen entsprechende Korrekturen nach Ihrer Freigabe sofort vor.

3. Nach Erteilung des Visums durch das Konsulat können Sie Ihren Pass mit eingetragenem Visum wahlweise bei uns persönlich abholen oder sich von uns, gegen Gebühr zusenden lassen.

Bezahlung des Visums:

Nach Erhalt der Unterlagen senden wir Ihnen eine detaillierte Rechnung, mit den von Ihnen gebuchten Services, per E-Mail. Diese begleichen Sie freundlicher Weise zum vereinbarten Zahlungstermin. Im Falle einer Expressbearbeitung bitten wir Sie, den Nachweis über die entrichtete Zahlung vorzulegen. Die Zahlung der Rechnung in bar ist bei uns im Büro möglich.